FANDOM


2014-07-24 21.08.49.png

Zwergenhein heute

2014-08-04 17.36.44.png

Zwergenhein damals

Zwergenhein ist ein sehr winziges Dorf voller armeisengroßen Zwergen. Es liegt zwischen Giganos und Heramor .

Geschichte Bearbeiten

Die Zwerge waren nicht immer so winzig. Es waren damals normalgroße Zwerge, die in der Höhle in der Nähe von Thalmor arbeiteten.

Doch eines Nachts. Als fast alle auf den Weg nach Hause waren, war ein Zauber von Marlof außer Kontrolle geraten. Und legte eine Zauberwolke über Zwergenhein, welche jeden in ihrer Gegenwart schrumpfen lies.

Die Zwerge wollten schon aufgeben. Doch einer hat nicht das Bedürfnis aufzugeben. Es war der Minenforsitzender Arof . Er setzte die Zwerge in bewegung. Mit den Armeisen einen Teil des Kieses wegzubringen und mit den großen Leuten Holz zu liefern.

Nach ein paar Jahren war das Dorf Zwergenhein "neueröffnet" und Theklemor gab Arof den Titel eines Ratsmitglieds. So wurde Zwergenhein Teil von Götterland.

Warum sie in den Tunnel gezogen sind liegt daran. Beim Angriff von Mortarak sind die Zwerge in Sicherheit gegangen und haben sich neu eingesiedelt. In dem sie ihre Bergbautalente benutzten und eine Höhle fürs Dorf zu machen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki