FANDOM


HeritageSword.png

Das Erbschwert der von Hort

Das Erbschwert der von Hort ist das legendäre Schwert aus Götterland. Es ist das stärkste Schwert der Welt und ein Zeichen des größten Monarchen seiner Zeit.

Geschichte Bearbeiten

Das Erbschwert wurde von einer Familie aus Schmieden über Jahrhunderte vererbt, doch geschmiedet hat es nur einer. Der Uhruhruhruhruhruhruhruhruhruhrgroßvater von Theklemor, dieser den Namen Robert von Hort hatte, sammelte Materialien für ein Schwert. Vorher für ein ganz normales Schwert. Doch als er einen Meteoriten sah, dachte er, er meißelte sich ein Stück davon ab. Aber in dem Stein aus dem All war noch mehr. Ein Stein, welcher in seinen Händen anfing zu zittern, aber auch ein bisschen zu glühen.

Er ging zurück und schmiedete im Licht des Vollmondes das Schwert und es wirkte nach Vollendung direkt magisch. Ein magisches Feuerwerk.

Im späterem Stadium kam es auch nach Götterland, als Theklemors Uhrgroßonkel das Land fand. Er schloss das Schwert in einen Felsen und legte es mit dem Zauber, dass nur ein von Hort das Schwert aus dem Stein ziehen konnte. Wehrend das Schwert da eingeschlossen war, sammelte es die Geister aller verstorbenen von Horts und bekam "alles über ragende Kräfte".

Theklemor zog nachdem er die Insel Götterland erreichte das Schwert aus dem Felsen und schlug die Monster in einer Nacht in die Flucht und errichtete ein magisches, monstersicheres Kraftfeld um das ganze Reich.

Wehrend der Blütezeit von Götterland, verzauberte Theklemor seine Rüstung und sie wurde so robust, dass keine Klinge auch nur einen Kratzer einschlagen konnte. Diese Rüstungsteile bekamen nach einer Zeit auch ein bisschen "göttliche Kräfte".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki